• Forever_Tommy_Herzsprung_Gay_Romance_Header

    Forever_Tommy_Herzsprung_Gay_Romance_Header

Person 1 zu Tommy: “Ey, Tommy, bist du auch dabei?”
Person 2 zu Tommy: “Und? Schon Karten vorbestellt?”
Person 3 zu Tommy: “Sollen wir zusammen reingehen?”
usw.
Ich denke: Hä? Um was geht’s eigentlich?
… Vorsichtig frag: “Um was geht’s eigentlich?”
Person 3: “Na, um Rogue One.
Ich: “Ach so um Rogue One… Und was ist das bitte schön?” (Bestimmt wieder so ein olles Computerspiel, denke ich)
Person 1+2+3 plus alle anderen Anwesenden glotzen mich an, als sei ich von einem anderen Stern. Alle gleichzeitig: “Hallo? Der neue S t a r W a r s!”
Ich: “Ach, so. Nö. Nix für mich.”
Dabei verspricht mir die Werbung, wie ich am Wochenende gesehen habe:
“Lässt dich alles vergessen, was du dieses Jahr bisher gesehen hast!”
… Aber ich will gar nicht alles vergessen, was ich in diesem Jahr bisher gesehen habe. Alles vergessen? Echt nicht. Und schon gar nicht wegen irgendwelchen Widerstandskämpfern, die irgendeinen Todesstern verteidigen müssen.
Schon klar, “Star Wars” ist Kult. Aber der Kult ist, als ich noch ein kleiner Tommy war, irgendwie an mir vorbeigezogen, und so ganz ohne Nostalgie-Feeling muss ich mir diese Obi-Wan-Kenobis und R2-D2s auch nicht unbedingt reinziehen – so gut es vielleicht auch sein mag.
Doch stopp! Bevor ihr mich jetzt mit euren Leuchtschwertern erschlagt – kennt ihr das nicht auch? Dass plötzlich alle über irgendetwas sprechen, das gerade VOLL IN IST, ihr aber null mitsprechen könnt und auch nicht wollt, weil es euch nicht die Bohne interessiert?

Übrigens: Noch mal viiiiielen lieben Dank für euer tolles Feedback zu meinem neuen Roman. Das tut echt gut und freut mich tierisch. Und: Danke auch für eure lieben Bewertungen und Rezensionen. Auf meiner Autorenseite werde ich nachher ein paar Schnipsel davon posten.

Einen schönen sonnigen Dienstag wünsche ich, und allen die gerade meinen “Sternen”-Roman lesen – viel Spaß und ein entspanntes, aber auch prickelndes Abtauchen vom Alltag

Euer Tommy

Read more